Hoch

Der Syndikalist

Der Syndikalist. Organ der Freien Arbeiter-Union Deutschlands (Anarcho-Syndlkallsten) (1918 - 1932, Deutschland)

Der Syndikalist"Der Syndikalist" erschien ab Dezember 1918 als Nachfolger der verbotenen Zeitschriften "Die Einigkeit" und "Der Pionier" mit einer Erstauflage von 10.000 Exemplaren. In der Hochphase der anarchosyndikalistischen Bewegung in Deutschland erreichte er eine Auflage von 120.000 Exemplaren im Jahre 1920. Dem Syndikalist lagen regelmäßig Beilagen wie "Der Frauenbund", "Der Bauindustriearbeiter", "Illustriertes Arbeiterblatt" oder die "Die Junge Menschheit" bei. Neben den Zeitschriften "Die Internationale" (monatlich erscheinendes Theorieorgan) und der kurzzeitig als Tageszeitung (!) erschienen "Die Schöpfung" zählte er zu den wichtigsten Presseorganen der FAUD. Ab 1931 wurde "Der Syndikalist" mehrfach verboten und stellte 1932 sein Erscheinen ein. Artikel aus dem Syndikalist findest du in der Textsammlung.

 
 

Zusätzliche Informationen