News / Mein "Blog"

Neues aus anarchistischen und sozialrevolutionären Bewegungen und was mir halt gerade so durch den Kopf geht. Die alten Beiträge findet ihr nach Monaten sortiert, einzelne sind thematisch archiviert oder wurden in die Textsammlung verschoben. Regelmäßig aktualisierte News gibt es zudem bei meinem Twitter-Account.


 

Stern Das Projekt Systempunkte.org ist Geschichte. Schade!

Mit der Website www.systempunkte.org ist Anfang März 2014 ein interessantes anarchistisches Netzprojekt aus dem Internet verschwunden. Als Beitrag zur Debatte veröffentliche ich hier noch verspätetet den Abschieds-Newsletter.

Kritik und Selbstkritik

Liebe Leser/innen von systempunkte.org,

nach 3 Jahren und etwa 200 Blogposts haben wir uns entschieden, das Projekt systempunkte.org kontrolliert zu beenden. Wir müssen feststellen, dass wir nicht die personellen Ressourcen haben, um ein Medium, das unseren Ansprüchen genügt, zu betreiben und vor allem weiterzuentwickeln. Statt die Seite auf zu kleiner Flamme weiter existieren zu lassen, wenden wir uns lieber anderen politischen Projekten zu. Wir beenden damit ein Experiment, und wissen etwas mehr über die Bewegungen in dieser Gesellschaft und die gesellschaftlichen Verhältnisse selbst, die nichtzuletzt Bedingung des Gelingens eines jeden politischen Projekts sind.

Weiterlesen: Das Projekt Systempunkte.org ist Geschichte. Schade!





Stern Die Rote Zora

Film über die militante Gruppe "Rote Zora" (mit englischsprachigem Untertitel)





Stern Anarchist Black Cross Solidarity Festival 24.4. - 27.4.2014

ABC Solifest 2014

Mehr Infos: https://abcfestvienna.noblogs.org/





Stern Anarchistische Buchmessen in Zagreb und in Prag

Im April finden in der Nähe Wiens gleich zwei anarchistische Buchmessen statt. Die erste ist die inzwischen 10. A-Buchmesse in Zagreb vom 4. - 6. April 2014, die zweite findet vom 19. - 20. April 2014 in Prag statt.

Prague second anarchist bookfair is taking place on April 19.-20th. The main topic for the bookfair is „how could anarchists contribute to current massive social revolts?“

There are many international guests from revolting countries coming to bookfair. Their lectures are taking place both days of the bookfair since 12 till 19 o´clock. List of lecture + annotations follows. All lectures are in English.

On Saturday evening the party with a couple of bands – First World Problem, Friend Crush and Still Breathing and a Djs is taking place at the venue.

Throughout both days anarcho-folk interprets would perform right between the books. Couple of workshops is also taking place throughout the day.

Included in the program is also guided Prague anarchist history walk.

Looking foward to see you in Prague!





Stern Musiktipp der Woche: Früchte des Zorns

Neues von den Früchten des Zorns...

Früchte des Zorns: Live





Stern "Marsch der Würde" am 22.3.2014 in Madrid

Am 22.3. trafen in Madrid mehrere Sternenmärsche aus verschiedenen Landesteilen Spaniens beim "Marsch der Würde" zusammen. An der Großdemonstration nahmen nach verschiedenen Angaben hunderttausende Menschen teil. Auch zwei große anarchistische/anarchosyndikalistische Blöcke beteiligten sich an den Protesten, in deren Anschluss es am Abend zu Krawallen in Madrid kam.

Mehr Links & Bilder im immer sehr lesenswerten Blog Bodenfrost

Marsch der Würde - Video:

Weiterlesen: "Marsch der Würde" am 22.3.2014 in Madrid





Stern David Graeber: Warum uns Schulden versklaven





Stern 25. und 26. April 2014: 10. Pierre Ramus Symposion

Antimilitarismus und Widerstand gegen den Krieg 1914 - 1918

Freitag, 25. und Samstag, 26. April 2014
Anarchistische Bibliothek Wien
Lerchenfelder Straße 124-126, Hof 3, Tür 1A, 1080 Wien
www.a-bibliothek.org

Freitag, 17.45 Uhr: Eröffnung durch Peter Stipkovics

Freitag, 18.00 Uhr: Gerhard Senft - Antimilitaristische Bestrebungen auf internationaler Ebene vor 1914

Pause (Vokü/vegan)

Freitag, 19.30 Uhr: Robert Foltin - Krawalle, Streiks und Meutereien: Widerstand gegen den Krieg 1914 - 1918

*******

Samstag, 16.30 Uhr: Gerhard Senft - Verweigerung und Desertion: Widerstand gegen den Krieg in Einzelbiographien

Pause (Vokü/vegan)

Samstag, 18.00 Uhr: Friedrich F. Brezina - „Nach dem Kriege!“ Josef Popper und sein Programm der Grundversorgung

Samstag, 19.30 Uhr: Erstes Wiener Lesetheater - Antimilitarismus in der Literatur. Texte von Karl Kraus u. a.

EINTRITT FREI

Büchertisch: Verlag Monte Verita

www.ramus.at





Stern Musiktipp der Woche: ZSK

ZSK: Antifascista!





Stern Crimethinc: The Ukrainian Revolution & the Future of Social Movements

Das Crimethinc-Kollektiv aus den USA hat eine lesenswerte Analyse zur Ukrainischen Revolution und deren Folgen für die anarchistische Bewegung verfasst. Auf dass der Text viel gelesen und diskutiert werde!


Crimethinc: The Ukrainian Revolution & the Future of Social Movements

We have heard terrifying stories from the revolution in Ukraine: anarchists participating in anti-government street-fighting behind nationalist banners, anarchist slogans and historical figures appropriated by fascists, a dystopia in which familiar movements and strategies reappear with our enemies at the helm.

This text is a clumsy first attempt to identify the important questions for anarchists elsewhere around the world to discuss in the wake of the events in Ukraine. We present it humbly, acknowledging that our information is limited, hoping that others will correct our errors and improve on our analysis. It has been difficult to maintain contact with comrades in the thick of things; surely it is frustrating to be peppered with ill-informed questions amid the tragedies of civil war.

What is happening in Ukraine and Venezuela appears to be a reactionary counterattack within the space of social movements. This may be a sign of worse things to come—we can imagine a future of rival fascisms, in which the possibility of a struggle for real liberation becomes completely invisible. Here follow our hypotheses and an English-language reading list on for those who are still catching up.

Weiter zum Text bei Crimethinc





Zusätzliche Informationen