Ein in den deutschsprachigen Ländern wenig bekanntes Stück Antifa-Geschichte ist die Schlacht in der Cable Street im Londoner Eastend am 4. Oktober 1936. An diesem Tag versuchten 3.000 Anhänger des britischen Faschistenführers Oswald Mosley und seiner "British Union of Fascists" eine Demonstration in diesem von ArbeiterInnen geprägten Londoner Stadtteil durchzuführen. Mosley und seine Faschisten wollten provokativ durch das jüdische Viertel des Eastends marschieren, doch selbst der massive Polizeischutz konnte den Aufmarsch schließlich nicht durchsetzen.


Sowohl das "Board of Deputies of British Jews", als auch die Kommunistische Partei riefen anfänglich dazu auf, möglichen Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Die KommunistInnen bewarben mit Flugblättern eine seperate Kundgebung am Trafalgar Square, doch diese wurden schließlich mit dem neuen Treffpunkt Aldgate überdruckt. Bereits im Vorfeld der Demonstration sammelten sich dort GegendemonstrantInnen, die die ersten ankommenden Faschisten mit Spottgesängen und Buhrufen empfingen. Mosley`s Anhang versuchte ein Katz- und Mausspiel und traf sich an verschiedenen Treffpunkten, doch durch einen "Maulwurf" in den Reihen der Polizei wurde schließlich die geplante Demoroute bekannt. GegendemonstrantInnen errichteten Strassenbarrikaden und die Menge wuchs auf 300.000 (!) Personen an. Sie setzte sich vor allem aus Juden und Jüdinnen, AnarchistInnen, KommunistInnen, GewerkschafterInnen, irisch-katholischen Dockarbeitern und anderen BewohnerInnen des Eastends zusammen. Unter der dem "No Pasaran" des spanischen Bürgerkriegs angelehnten Parole "They Shall Not Pass" und Parolen wie "One two three four five - we want Mosley, dead or alive" stellten sie sich den Faschisten entgegen. Mosley´s "Schwarzhemden" und über 10.000 eingesetzte Polizisten wurden mit Unrat und Pflastersteinen beworfen. Der Einsatz von Schlagstöcken sowie die gerufene Verstärkung von 4.000 Polizisten zu Pferd nützten nichts - es gelang der Polizei nicht, die Barrikaden mit Gewalt zu durchbrechen. Der Commissioner of Police of the Metropolis, Sir Philip Game, beschloss nach kurzer Zeit den Abbruch der Demonstration. Die Schwarzhemden wurden nach Westen umgeleitet und zogen unter starkem Polizeischutz und verfolgt von der Menge der GegendemonstrantInnen das Thames Embankment entlang, bis sich die Demonstration aufteilte und auflöste.

Bilanz des Tages waren rund 150 Festnahmen, Verurteilungen zu Geldstrafen und Zwangsarbeit und 15 Verletzte, die ins Spital eingeliefert werden mussten. "The battle of Cable Street" bedeutete eine weitere Schwächung der faschistischen Bewegung in England. "Cable Street" gilt seitdem als Symbol für militanten antifaschistischen Widerstand.








The Ghosts of Cable Street

England, 1936.
The grip of the Sabbath day
In London town the only sound
Is a whisper in an alleyway
Men put on their gloves and boots
Have a smoke before they go
From the west there is a warning of
A wind about to blow

Like Caesar marching to the East
Marches Mosley with his men
Dressed in their clothes of deepest black
Like a gathering hurricane
This is the British Union
With its flag of black and red
A flag that casts a shadow in
Berlin and in Madrid

So listen to the sound of marching feet
And the voices of the ghosts of Cable Street
Fists and stones and batons and the gun
With courage we shall beat those blackshirts down

So mile by mile they come on down
To a place called Cable Street
And other men are waiting there
Preparations are complete
Mosley comes so close
They now can see his outstretched arm
A hand raised up that way
Never took the future in its palm

Listen to the sound of marching feet
And the voices of the ghosts of Cable Street
Fists and stones and batons and the gun
With courage we shall beat those blackshirts down

The battle broke as the fists and the batons fell
Through the barricades came the sound of the wounded yells
Jack Spot burst through with a chair leg made of lead
Brought down a crashing blow on Mosley's head

And so we learn from history generations have to fight
And those who crave for mastery
Must be faced down on sight
And if that means by words, by fists, by stones or by the gun

Remember those who stood up for
Their daughters and their sons

Listen to the sound of marching feet
And the voices of the ghosts of Cable Street
Fists and stones and batons and the gun
With courage we shall beat those blackshirts down

Listen to the sound of marching feet
And the voices of the ghosts of Cable Street
Fists and stones and batons and the gun
With courage we shall beat those blackshirts down

Zusätzliche Informationen