Tyler Springfield - Bürojob

Ich seh die Welt die mich umgibt
Den Mensch der sich in Illusion verliebt
Der sich verliert in seinem Job
Die Beurteilung war immer Top

Für den das Geld das Leben ist
Der Wert an dem er sich bemisst
Und heuchelt dass er’s selbst nicht glaubt
Die letzten Gedanken mit Alk sich raubt

An Schreibtischen in Denker-Pose
Und in der neuen Anzughose
Lernen sie wie man den Rücken beugt
Vom Chef -Lehnsherr- steht’s streng beäugt

Sie nehmen nur was sie bekommen
Von dem, das sich der Chef genommen
Dankbar für jede kleine Gabe
Der Chef ist Gut und voller Gnade!

Sie sehen zu, schnürt man sie ein
Es fehlt der Mut sich zu befrei’n
So rinnt die Zeit -die Stechuhr sticht
Das wahre Leben ist das nicht!

Erschienen in: Direkte Aktion 200 – Juli/August 2010

Originaltext: http://www.direkteaktion.org/200/burojob


Creative Commons - Infos zu den hier veröffentlichten Texten / Diese Seite ausdrucken: Drucken



Email  RSS