In den 90er-Jahren einer der aktivsten Verlage der radikalen Linken kam der ID Verlag finanziell ins Straucheln - Neuerscheinungen gibt es keine mehr, dafür lassen sich die erhältlichen Veröffentlichungen sehen...

Email  RSS