KrisenquartettDas Krisenquartettspiel zeigt deutlich, wie sich die Finanz- und Wirtschaftskrise auf 32 europäische Staaten auswirkt. Viele Regierungen haben gegen die wachsende Staatsverschuldung den Abbau von Sozialleistungen und andere Ausgabenkürzungen im Fokus. Dieses Spiel soll darauf aufmerksam machen. Beeindruckende Bilder zeigen uns auch, dass viele Menschen damit nicht einverstanden sind.

Spielkategorien:
Rating, Jugendarbeitslosigkeit, Staatsverschuldung in % des BIP, pro Kopf Wirtschaftswachstum, Reallohnzuwächse

Quartettgruppen:
Staaten mit starken Rechtspopulisten, Staaten mit ethnisierten Konflikten, PIGS-Staaten, Gegner der Finanztransaktionssteuer, Steueroasen, "Lupenreine" Demokratien, Staaten mit skandinavischem Wohlfahrtsmodell, Staaten mit ausgeprägten Austeritätsprogrammen

Kartenspiel 32 Blatt (+ Deckblatt/Spielregeln), 59 x 92 mm, 300g/m² Quartettkarton, transparentes Plastik-Etui, 2 € pro verkauftem Spiel für die Klinik der Solidarität in Thessaloniki;

Homepage zum Spiel
Das Spiel beim Anarchia-Versand


Creative Commons - Infos zu den hier veröffentlichten Texten / Diese Seite ausdrucken: Drucken



Email  RSS