Blogarchiv Musiktipps

Einmal wöchentlich gibt es den Musiktipp im Blog von www.anarchismus.at - hier sind die Tipps der letzten Monate.


 

Ach Wien - was wärst du ohne deine GrantlerInnen?

Kurt Sowinetz: Alle Menschen san ma zwider (1972)
http://www.youtube.com/watch?v=oDjbbkGVT4Q




A wianarisches Atemlos-Cover. Inspiriert von zwa Kapplständer.

Turbobier: Atemlos / Årbeitslos

http://www.youtube.com/watch?v=F-yJ1IiBMG4




Auf der einen Seite erinnern wir der rassistischen Anschläge auf Flüchtlingsheime Anfang der 90er Jahre, auf der anderen Seite sagen wir ganz deutlich: Auch wenn die Qualität der Gewalt glücklicherweise abgenommen hat, ist die Anzahl von Übergriffen, Anschlägen und versuchten Tötungen im Jahre 2014 verdammt hoch.

Neonschwarz: 2014
http://www.youtube.com/watch?v=23ThdwtZlbM




Was manche HamburgerInnen am Wochenende immer so vorhaben...

Ricco Raw feat. Schiwecko vs. G.A.S. Hausband: Bullenwagen klaun und die Innenstadt demolieren
http://www.youtube.com/watch?v=SOSWoOKjpx8




Was soll ich sagen - bei Wiens bester Band steppt der Bär. Always with a winking eye, the ease of a flying Molotow-cocktail and full of danceable tragedies, “Roy de Roy” serves a bright mixture of melancholic Pirate Waltz and highspeed Polka Punk...

Roy de Roy: Heimatlandverräter (Lyrics)
http://www.youtube.com/watch?v=Sevz6xTkR0M




*Triggerwarnung*: Das Video besteht aus Aufnahmen von Gewalt und Brutalität durch PolizeibeamtInnen.

Rob Hustle ft. LIV: Call the Cops
http://www.youtube.com/watch?v=IlY9C6pzxKc#




Fragen über Fragen...

Contra Real: Das Riotsonglied
http://www.youtube.com/watch?v=VYuRHJAlqYA




So sicher wie das Amen im katholischen Gebet: die österreichische Medienberichterstattung über die zu erwartenden "Chaoten aus Deutschland" vor linken Großdemonstrationen. Und manchmal glaubt die Polizei ihren Blödsinn selber wie Ende Juli bei der mit 1.700 BeamtInnen durchgeführten Räumung der Pizzeria Anarchia im 2. Bezirk und deren 19 HausbesetzerInnen. Von den befürchteten "300 deutschen Chaoten" war freilich weit und breit nichts zu sehen...

Drahdiwaberl: Terrorprofi aus der BRD
http://www.youtube.com/watch?v=Gtn2hw6GObk




Punkrock von Johnnie Rook - mehr davon gibt es hier.

Johnnie Rook: Kanonenfutter
http://www.youtube.com/watch?v=yZzmK-sUqTw




Neues von den Früchten des Zorns...

Früchte des Zorns: Live
http://www.youtube.com/watch?v=iSw7AOVxz64




Email  RSS