A wianarisches Atemlos-Cover. Inspiriert von zwa Kapplständer.

Turbobier: Atemlos / Årbeitslos

http://www.youtube.com/watch?v=F-yJ1IiBMG4


Text:

Da Lehrer håt me ågschaut und mi deppat gfrogt,
wås i waun i groß bin amoi werdn mog,
oho, oho
ka Austronaut, ka Årzt, und fix ka Polizist
i hob ois klana Bua scho gsågt i werd a Frühpensionist
oho, oho
ich scheiße auf die Årbeitswelt, i krieg vom AMS mein Geld
es reicht zum Kåmpf gengan Duascht, oiso aundre is ma wuascht

Årbeitslos, durch den Tåg,
hackeln is wås i net måg
Årbeitslos, föö und dicht
etwas andres kenn ich nicht / jo des is mei Bürgerpflicht
I valoss mei Wohnung nua zum Hüsn-kaufn,
ollas aundre geht ma am Oasch vorbei
mein AMS-Betreuer is des net geheuer,
doch nua oaweitslos fühl i mi frei

I woar no nie wås hackeln, soweit kummats jo no
i tua vü lieba fernschaun, auf da Couch und am Klo
oho, oho
riecht es wo nach Arbeit, jo daun söö i mi o
i bin a faule Sau, jo des is afoch so
oho, oho
Voda Stååt zoit mia mein Ziagl, Obstla, Spritza und mei Kriagl
doch des wås i dafia tua, is eam niemois gnua


Creative Commons - Infos zu den hier veröffentlichten Texten / Diese Seite ausdrucken: Drucken


Email  RSS