Ende der 1960er-Jahre veröffentlichte Laurance J. Peter zusammen mit Raymond Hull eine Arbeit, in der er sich mit Hierarchien in Unternehmen und Verwaltung beschäftigte. Die Kernaussage dieser Arbeit lautete: „In einer Hierarchie neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen.“ Das "Peter-Prinzip" war geboren. In der Praxis sieht dieses so aus...

http://www.youtube.com/watch?v=OYhBUy3_Fzo


Creative Commons - Infos zu den hier veröffentlichten Texten / Diese Seite ausdrucken: Drucken


Email  RSS