Slowenien wird von massiven Protesten erschüttert, welche sich gegen das politische Establishment und gegen die Sparmaßnahmen richten. Die dezentralisierte und nicht-hierarchische Revolte begann im November 2012 und dauert bis heute an. Eine Aktivistin der slowenischen Federacija za anarhistično organiziranje (Föderation für anarchistische Organisation) wird über das gegenwärtige politische Klima, die Struktur der Revolte sowie über die Herausforderungen des Kampfes in Slowenien sprechen. Der Schwerpunkt des Vortrags wird dabei auf der Rolle anarchistischer Gruppen und kollektiven Prozessen liegen.

Slovenia is being shaken by a massive revolt against the political establishment and austerity measures. The revolt started in November 2012 and continues in a decentralised and non-hierarchical way. An activist from the Slovenian Federation for Anarchist Organising will speak about the current political climate, the structure of the revolt, and the challenges of the struggle. The focus will be on the role of anarchist groups and collective processes.

  • Revolte in Slowenien / The uprising in Slovenia
  • Sonntag, 2. Juni 2013 20:00 Uhr / Sunday, 2nd of June 8:00 pm
  • Anarchistische Bibliothek und Archiv Wien, Lerchenfelder Straße 124-126, Hof 3, Tür 1A, 1080 Wien

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt. Eine Veranstaltung im Rahmen der Independent Anarchist Scholars Network-Koferenz vom 31.5. bis 2.6.2013 in Wien


Creative Commons - Infos zu den hier veröffentlichten Texten / Diese Seite ausdrucken: Drucken


Email  RSS