Dieses Wochenende!

Nach 2011 findet in Mannheim vom 19. bis 21. April 2013 zum zweiten Mal eine anarchistische Buchmesse statt, die von der Anarchistischen Gruppe Mannheim veranstaltet wird. Über 30 Verlage und Aussteller*innen aus dem libertären und anarchistischen Spektrum werden ihre Bücher, Broschüren und Zeitschriften präsentieren. Daneben werden auch Kleidungsstücke, Filme, Posters, Buttons oder Kunst angeboten. Die umfangreiche Literaturpalette reicht von anarchistischen Klassikern über Einführungswerke bis hin zu aktuellen Themen, Biografien und Romanen.

Bei den Lesungen werden in der Regel die Autor*innen oder Übersetzer*innen anwesend sein. Bei den Vorträgen und Diskussionen wird es um unterschiedliche Themen gehen, wie z. B. die aktuelle Situation in Griechenland, in Weißrussland, in der Türkei und in Kurdistan. Weitere Themen vervollständigen das Programm, wie „Anarchie und Demokratie“, „Anarchismus und Marxismus“, „Soziale Emanzipation“ oder „Anarchismus und Christentum“ und vieles andere mehr.


Darüberhinaus konnte, rund um die Buchmesse, ein buntes Musikprogramm zusammengestellt werden: Das Eröffnungskonzert am Freitagabend wird mit drei völlig unterschiedlichen Bands („Dubvasion“, „Nitro Injekzia“ und „Battenkill Ramblers“) von Bluegrass, über Punkrock, bis hin zu Live-Elektro eine große musikalische Vielfalt bieten und die Breite des Anarchismus' aus musikalisch darlegen. Dieses Konzert findet im Jugendzentrum „Friedrich Dürr“ in Selbstverwaltung am Neuen Meßplatz statt. Am Samstag geben „The Tinkers“ und „Berlinska Dróha“ Irish Folk, sowie sorbische, politische Musik mit Violine und Piano zum Besten. Dieses Konzert finden im Jugendkulturzentrum FORUM, also genau auf dem „Messegelände“, im Anschluss an die Vorträge, statt. Zum Ende der Buchmesse am Sonntagnachmittag trägt der Liedermacher Peter Kühn zeitkritische und satirische Songs vor.

Ebenfalls erfreulich ist, dass die Anarchistische Gruppe Mannheim auf der Messe ihren 10. Geburtstag feiern wird. Diese Gruppe gründete sich an Ostern 2003, im Rahmen eines internationalen anarchistischen Vernetzungstreffens in Mannheim, das damals auf den 18. bis 21. April 2003 fiel, also genau auf das Wochenende, an dem in diesem Jahr die Messe stattfindet.

Weiter Informationen, sowie das vollständige Programm, findet sich unter:

http://buchmesse.anarchie-mannheim.de
http://www.anarchie-mannheim.de


Creative Commons - Infos zu den hier veröffentlichten Texten / Diese Seite ausdrucken: Drucken



Email  RSS