Als kleine Einstimmung auf die Proteste gegen den WKR-Ball am 27.1.2012: Impressionen aus den vergangenen zwei Jahren. Im Unterschied zu den letzten Jahren dürfte es heuer zu genehmigten Demonstrationen kommen - die Polizei dürfte ihre "Alle Anti-WKR-Demos-verbieten-Strategie" der letzten beiden Jahre überdacht haben...


Im Kaleidoskop wird es am 27.1. einen Ruheraum & ein Antirep-Cafe geben. Achtet auf euch selbst! Und nicht vergessen: vor der Demo nochmals Rechtshilfetipps & Demotipps (Bezugsgruppen...) nachlesen...

Auf indymedia und No Borders gibt es konkretere Informationen und Veranstaltungshinweise. Und hier geht es zum Mobilisierungsvideo des ...ums ganze-Bündnisses.

"Die Agitation dieser Studentenverbindungen lässt auch den Versuch erkennen, auf Umwegen eine gewisse Akzeptanz für nationalsozialistisches Gedankengut zu schaffen. Diesen Studentenverbindungen wird seitens der Sicherheitsbehörden im Sinne des Sicherheitspolizeigesetzes (SPG) ein besonderes Augenmerk zugewendet." (Lagebericht Rechtsextremismus des österreichischen Innenministeriums 1999 zu etwa 30 Mitgliedsverbindungen der "Deutschen Burschenschaft" aus Wien, Graz, Innsbruck und Leoben. Die Überprüfung erfolgte auf Grund der "Mitwirkung deutscher und österreichischer Rechtsextremisten" an einer Burschenschafterveranstaltung)

Infos: radicalqueer | offensive gegen rechts | nowkr.at | antifanet | jetzt zeichen setzen | sos mitmensch | umsganze

2011: Burschenschaften in Wien - Ein Spaziergang mit Heribert Schiedel

http://www.youtube.com/watch?v=ARqkUNKxVJY

2011: NoWKR 2011

http://www.youtube.com/watch?v=5wIMObVHkJg

2010: Kessel am Westbahnhof

http://www.youtube.com/watch?v=vOqQrod-5Rw

http://www.youtube.com/watch?v=S6ZUZuDdRPI


Creative Commons - Infos zu den hier veröffentlichten Texten / Diese Seite ausdrucken: Drucken



Email  RSS